Am vergangenen Mittwoch lud der TEHV zu seiner zweiten ZOOM-Sitzung im Zuge von Corona ein. Dieses Mal wurde über den momentanen Stand im Eishockey, aber im Speziellen über den Tiroler Nachwuchs gesprochen. Dabei informierte u. a. Nachwuchsreferent Mario Jud die teilnehmenden Vereinsvertreter über die anstehenden Änderungen für die Saison 20/21.

Die jüngsten Sportler werden ihr Können wiederum bei den dafür angesetzten U7 + U9 Turnieren präsentieren können. Neu ist hier, dass der jeweilige Veranstalter alle Trainer/Betreuer zu stellen hat, welche die teilnehmenden Teams in dieser Zeit am Eis coachen sollen bzw. werden. Einige Änderungen soll die diesjährige U11-Meisterschaft bringen – mehr Spiele durch einen neuen Modus sowie Spiele auf Kleinfeld und Großfeld, um nur die wichtigsten zu nennen (Details zu gegebenen Zeitpunkt).

Von Seiten des TEHV wird auch heuer wieder eine U13 und U15 Meisterschaft ausgeschrieben werden. Die Finalturniere sollen in dieser Altersgruppe vom jeweiligen besten Hallenverein nach der Vorrunde abgehalten werden. Außerdem hat Montafon Interesse bekundet, mit einem Team erstmalig an der U15 Meisterschaft in Tirol teilzunehmen.

Obwohl es nur wenige U17 Mannschaften in Tirol gibt, soll auch hier eine Meisterschaft gespielt werden. Nun gilt es vereinsintern alle möglichen Meldungen zu überdenken – sicher scheint jedoch schon jetzt, dass wir wieder analog der Meisterschaft 19/20 melden werden.

Gespannt darf man nach wie vor auf die Entwicklung der beiden Erwachsenenligen in Tirol/Vorarlberg schauen. Denn wie nach der ersten ZOOM Sitzung vom Verband verkündet, wird es dazu mit Ende Mai News geben. Leider besteht jedoch der Verdacht, dass tolle und richtungsweisende Vorschläge und Ideen von den Verantwortlichen mit zu wenig Nachdruck oder vielleicht auch Interesse verfolgt werden.

Nach dem Motto „die Hoffnung stirbt zuletzt“ haben auch wir die Hoffnung auf Verbesserungen noch nicht ganz aufgegeben und werden Euch natürlich von diesen (möglichen) Entwicklungen am Laufenden halten.

Teile diesen Post