Foto: EK Zeller Eisbären

Alexander Fazokas wechselt von den Eisbären zu den Crocodiles. Der 26-jährige Pinzgauer, der den Eishockeysport bei seinem Stammverein in Zell am See erlernte, wird im Herbst sein Studium in Innsbruck beginnen und daher seinen Lebensmittelpunkt nach Tirol verlagern.

Der junge Salzburger Stürmer wird beim EHC Kundl mit der Rückennummer 29 für hoffentlich viele Punkte und Tore sorgen. Alexander, der auch schon einige Erfahrung in der AlpsHL sammeln konnte, gilt als absoluter Teamplayer und wird durch seine Grundschnelligkeit die gegnerischen Verteidiger sicher vermehrt vor Problemen stellen.

Der sympathische Zeller freut sich auf alle Fälle schon sehr, mit Kundl in der neuen 3. Liga vor tollem Publikum spielen zu können.

Wir wünschen Alex bei all seinen Vorhaben viel Glück und heißen ihn hiermit bei den Crocodiles herzlich willkommen.

#wirsinddiecrocodiles

Teile diesen Post