Wie mittlerweile vor Saisonstart üblich, fanden sich die Trainer, Betreuer und Spieler der Eliteligamannschaft am vergangenem Samstag zum mittlerweile traditionellen Teambuildingtag in Kundl ein. Waren grundsätzlich ein paar gemeinsame Tennistunden am örtlichen Tennisplatz geplant, wurde witterungsbedingt die ganze Angelegenheit in die Eisarena verlegt. In zwei Gruppen zu je 5 Teams wurde um den Turniersieg gerungen. Den holten sich nach einigen sehr spannenden Begegnungen das Duo Schramm/Gschwentner. Die These, dass Eishaggler nur dem Gummi hinterherjagen können, wurde an diesem Nachmittag wiederlegt.

Neben einigen Grillköstlickeiten von Grillmeister Toni, wurden die Jungs von den Vereinsverantwortlichen auf die bevorstehende Jubiläumssaison eingestimmt. Somit sollte einer hoffentlich erfolgreichen Saison nichts mehr im Wege stehen. Der „Kennenlerntag“ an diesem Tag ist auf alle Fälle gelungen.

Teile diesen Post