In einer bis zum Schluss recht spannenden Partie mussten sich gestern unsere Spieler des Farmteams gegen den derzeitigen Tabellenführer aus Kufstein knapp mit 2:3 geschlagen geben. Knapp auch deshalb, weil der Anschlusstreffer zum finalen Endergebnis leider etwas zu spät kam und man sich nach einer recht ordentlichen Leistung nicht belohnen konnte. Sonderlob an dieser Stelle für Nikolai Lemke, der die beiden Standardgoalies (verletzt und krank) mehr als gut vertrat.

Tore Kundl: Schild und Haas