og:image

Fotos: Gerhard Weiß – GW Photography

In einer an Höhepunkten schwachen Begegnung gewannen die Jungs von Coach Mika Perttilä gegen das Team des HCI 2 verdient mit 6:3 (2:0, 2:0, 2:3). Somit durften sich die Crocodiles über den dritten Erfolg in Serie freuen. In den noch verbleibenden letzten zwei Meisterschaftsspielen möchte man noch weitere Punkte sammeln, um an den Wattenern, die derzeit zwei Punkte mehr bei einem Spiel weniger haben, vorbeiziehen zu können.

Nachtrag: Im Auswärtsspiel unserer KM 2 vom vergangenen Freitag mussten sich diese in Imst gegen die SPG Imst/Ehrwald knapp mit 3:5 geschlagen geben.

#wirsinddiecrocodiles

Teile diesen Post