Nicht verstecken musste sich unser Farmteam von ihrer Leistung im ersten Meisterschaftsspiel zu Hause gegen Mils. Mit 2:3 verlor man denkbar knapp, konnte die Begegnung dank einer tollen Moral und einer sehr guten Torhüterleistung bis zum Schlusspfiff offenhalten. Mit etwas mehr Glück und Kaltschnäuzigkeit wäre bei zwei Topchancen im letzten Drittel sogar mehr möglich gewesen. Nach dieser Leistung haben unsere Crocodiles 2 sicherlich Appetit auf mehr bekommen.

Weiter geht’s am Samstag, 5.11., um 17:30 Uhr Zuhause gegen Silz.

Tore: Haas (2) bzw. Kreiner, Kuchinka, Schramm

#wirsinddiecrocodiles

og:image
Teile diesen Post