Nach einem tollen, temporeichen und kampfbetonten Spiel der U15 SPG KU/NU/SJ konnte gegen die „penguins“ aus Wattens mit 4:1 gewonnen werden. Sonntags ging es mit 6 Spielern, die ein Versprechen für die Zukunft sind, zum U9 Turnier nach Kufstein, wo es am Eis sehr flott zur Sache ging. Musste nur noch die U13 gegen die SPG SJ/NU nachlegen, was nach einer sehr guten defensiven Leistung auch knapp mit 3:4 gelang.

So stellten sich als verfrühtes Weihnachtsgeschenk einige Punkte für die Tabelle ein, mit denen vor der Partie nicht unbedingt zu rechnen war. Besonders lobenswert ist der mannschafliche Zusammenhalt, der sicher der Schlüssel zum Erfolg war.

Teile diesen Post