Der tolle Trend, dass sich aktive Sportler vermehrt in den Dienst des Vereines stellen, setzt sich beim EHC Kundl immer mehr fort. Nachdem der ehemalige Kampfmannschaftsspieler Michi Karrenberg für das Amt des Kampfmannschaftstrainers gewonnen werden konnte, besetzt ab softort seine frei gewordene letztjährige Trainerstelle beim Farmteam der aktive Eigenbauspieler Stefan Rainer.

Stefan, der in seiner langjährigen Karriere bis auf eine kleine Unterbrechung fast ausschließlich bei den Crocodiles spielte, wird nun seine Erfahrung, die er sich in den vielen Jahren erarbeitet hat, den vielen jungen Sportlern in den Reihen unseres Farmteams übermitteln. Der neue Coach unserer KM 2 wird nun gemeinsam mit dem Trainer der Landesligatruppe zukünftig für die Weiterentwicklung des Seniorenhockeys in Kundl verantwortlich sein.

Wir wünschen für dieses zielstrebige Vorhaben viel Geduld und Freude!