# 36 Benedikt Metzger; Foto: Gerhard Kircher – unterland-foto.at

Mit einem verdienten 7:3-Heimerfolg über den EC Götzens hat sich das Farmteam der Crocodiles eine gute Ausgangsposition im Kampf um die vier Play-Off-Plätze in der Landesliga gemacht. Obwohl man nach dem 1. Drittel schon recht komfortabel mit 3:0 in Front lag und noch weitere gute Möglichkeiten vorgefunden wurden, musste man im Mitteldrittel nach einigen Unkonzentriertheiten und fehlender Präsenz sogar kurzfristig den Ausgleich hinnehmen. Nach einigen Umstellungen im Schlussabschnitt drehten die Crocodiles dann wieder mächtig auf und erzielten noch weitere vier Treffer. Somit stand am Ende ein verdienter, jedoch hart erkämpfter 7:3-Heimerfolg auf der Anzeigetafel. Am kommenden Mittwoch müssen unsere Jungs um 19:30 Uhr in Weerberg antreten.

Tore für Kundl: Rainer (2), Schild (2), Gritsch (2), Rißbacher

Nächstes Spiel

Mittwoch | 23. Jänner | 19:30 Uhr | Sennhof-Stadion Weerberg

EHC Weerberg vs EHC Crocodiles Kundl II