Der EHC Kundl wird auch in der Saison 19/20 wieder mit einem eigenständigen Farmteam an der neu geschaffenen Gebietsliga teilnehmen. Damit wird der erfolgreiche Weg weitergeführt und gewährleistet, dass jene Nachwuchsspieler, die aus Altersgründen aus dem Spielbetrieb der Nachwuchsligen ausscheiden, auch weiterhin sich bei unserem Verein entsprechend betätigen und weiterentwickeln können. Außerdem können sich Spieler aus dem Farmteam für Einsätze bei der Kampfmannschaft empfehlen und sorgen somit bei den Trainern der Herrenmannschaften für mehr Variantenreichtum.

Teilnehmende Teams an der diesjährigen Gebietsliga sind:

HC Kufstein 2
WSG Wattens 2
EC Zirl
EC Götzens
EV Vomp
EHC Kundl 2

Start ist der 02.11.19 und wird nach dem Modus einer 1,5-fachen Hin- und Rückrunde gespielt. Spielberechtigt sind nur Tiroler Spieler. Der Gebietsligameister wird in einem anschließenden Halbfinale und Finale (best of 3) ermittelt.

UPDATE:
Nun auch dabei ist die SPG Imst/Ehrwald, deshalb wird eine einfache Hin- und Rückrunde mit anschließendem Play-Off (Best-of-Three) gespielt.