In der gestrigen Auswärtsbegegnung am Weerberg sorgte unser Farmteam für eine große Überraschung. Nur die wenigsten Optimisten haben unseren Jungs gegen den klaren Favoriten EHC Weerberg „etwas zugetraut“. Mit einer aboluten natureistauglichen Taktik und enormen Einsatz wurden die Hausherren mit 8:5 verdient in die Knie gezwungen. Somit steht unser neu formiertes Farmteam momentan auf den ausgezeichneten 3. Tabellenplatz.

Bei noch zwei ausstehenden Grunddurchgangsspielen dürfen sich Rißbacher & Co. zurecht Hoffnungen auf einen der begehrten ersten vier Plätze machen. Dies verdient Lob und Anerkennung – ein Pauschallob der KM2!

Der unglaubliche 8:5-Sieg in der Zusammenfassung – danke an ländlehockey.at: